Geschenkideen für den Valentinstag

Blumen schenken kann jeder? Du willst etwas originelles und einfallsreiches für deinen Partner? Dann findest du hier ein paar kleine Inspirationen. Damit du nicht nur denkst, dass der Valentinstag eine Erfindung der Blumenverkäufer ist, zeige ich dir, warum wir am 14. Februar Valentinstag feiern.

Warum gibt es den Brauch „Valentinstag“?

Verantwortlich ist dafür ist Valentin von Terni aus dem dritten Jahrhundert, ebenfalls gibt es einen Valentin von Rom, vermutlich ist es aber die selbe Person. Valentin hat als Priester Liebespaare trotz  Verbot getraut. Dafür wurde er am 14. Februar 269 hingerichtet. Für die frischen Eheleute gab es Blumen aus seinem Garten. Somit ist leider der Tod von Valentin Anlass für den Brauch.

Geschenkideen für den Valentinstag

  • Ein persönlicher Schlüsselanhänger
  • Ein beschriftetes Kissen
  • Eine selbst gebastelte Kerze mit euren Initialen
  • Luftballons in Herzform
  • Ein großes Poster von euch
  • Eine „Ich liebe dich“ – Tasse mit Bildmotiv
  • Kuscheldecke
  • Ein langer Liebesbrief
  • Lieblingsparfüm
  • Konzertbesuch
  • eine selbst zusammengestellte CD
  • Schmuck
  • Schokolade
  • Kleine Gummibärchentüten mit Liebesspruch-PostIts
  • Schreibe ein eigenes Liebesgedicht

Ideen für den Valentinstag

  • Den Tag mit einer Liebesnachricht / einem „Ich liebe dich“ beginnen
  • Eine Massage mit Öl
  • Ein gemeinsames Bad mit Kerzenschein und Rosenblättern
  • Gemeinsam einen hochwertigen Wein trinken
  • Ein gemeinsam gekochtes Dinner zu Zweit
  • Dinner in the Dark
  • Den Partner den ganzen Tag mit Geschenken überraschen
  • Ein Spaziergang

Du siehst, es gibt sehr viele Ideen und Möglichkeiten. Vergiss jedoch nicht, dass der 14. Februar auch vorbei gehen wird und du deinem Partner auch unter dem Jahr wertschätzen sollst und ihn überrascht. Nichts ist schöner, als eine Überraschung verpackt in Liebe.